Umfrage zu Wasserpflanzen in der Müggelspree

30.06.2020

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin untersucht in einem aktuellen Projekt die Massenentwicklung und Mahd von Wasserpflanzen, unter anderem in der Spree zwischen Fürstenwalde und Erkner.

Sie sind AnwohnerIn, WassersportlerIn, AnglerIn, oder anderweitig NutzerIn der Müggelspree? Dann ist Ihre Beteiligung an einer anonymen Umfrage von großem Interesse. Hier der Link zum Online-Fragebogen:

www.igb-berlin.de/projekt/madmacs.

 

Foto: Entnahme der gemähten Pflanzen an der Müggelspree (Foto: J. Köhler)